Grundeinrichtung durchführen

<< Klicke um Table of Contents anzuzeigen  >>

Navigation:  Start des Datenkonverters >

Grundeinrichtung durchführen

Zur Grundeinrichtung des Konverters klicken Sie auf die Schaltfläche

Es erscheint der Bereich Allgemeine Einstellungen des Datenkonverters:

 

Handbuch_easybilldatev_7

Abb. Allgemeine Einstellungen des Konverters

 

 

Datev-Berater-Nr.

Geben Sie hier Ihre Datev-Berater-Nummer ein.

 

Datev-Mandanten-Nr.

Geben Sie hier Ihre Mandanten-Nummer aus Datev-Unternehmen-Online bzw. Datev-Rewe ein.

 

Regelsteuersatz % und Erl. Konto

Für Rechnungsänderungspositionen, wie z. B. Versandkosten wird in der Easybill-Datev-Datei statt eines Erlöskontos der entsprechende Umsatzsteuersatz (z. B. 19%) übergeben.

In diesen beiden Feldern geben Sie den Regelsteuer-Prozentsatz und das anzuwendende Erlöskonto an. In obigem Beispiel wird das Erlöskonto 8401 eingesetzt, sobald in der Easybill-Datev-Datei statt eines Kontos der Umsatzsteuersatz 19% übergeben wird.

 

Ermäßigter Steuersatz % und Erl. Konto

Hier geben Sie das Erlöskonto ein, dass eingesetzt werden soll, wenn in der Easybill-Datev-Datei anstelle eines Kontos der ermäßigte Steuersatz übergeben wird.

 

Erl.Konto steuerfrei

Hier geben Sie das Erlöskonto ein, dass eingesetzt werden soll, wenn in der Easybill-Datev-Datei anstelle eines Kontos der Steuersatz 0% übergeben wird.

 

Klärungskonto:

Geben Sie hier das Sachkonto ein, das der Konverter einsetzen soll, falls die Easybill-Datei Buchungen ohne Erlöskonto enthält.

 

 

Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, speichern Sie diese über die Schaltfläche OK.